Valorants 18. neuer Agent „SPRINTER“ leckt

Valorants 18. neuer Agent „SPRINTER“ leckt

Hallo Vicigers, Data Miner Valorant hat ein weiteres Leak über den neusten Agenten gefunden Tapfer der den Codenamen Sprinter trägt.

Jedem Valorant-Agenten im Spiel wird ein Agenten-Codename zugewiesen. Ähnlich wie der kürzlich veröffentlichte Agent hat KAY/O den Codenamen „Grenadier“. Bis heute hat Valorant 17 Agenten, während der 18. Agent noch ein Rätsel ist. Das kürzliche Leck eines möglichen Codenamens für den nächsten Agenten hat bei Valorant-Fans großes Interesse geweckt.

Valorant-Fans haben spekuliert, dass der neue Agent der 18. Agent in Valorant sein könnte. Einige Spieler warten jedoch immer noch auf die mögliche Identität des 18. Agenten. Der Codename des neuen durchgesickerten Agenten ist „Sprinter“, aber die Fähigkeiten des Agenten sind noch unbekannt.

Der neueste Agent von Valorant ist anscheinend „Sprinter“, der neueste Agent von Valorant. Während zu diesem Zeitpunkt wenig über Sprinter bekannt ist, arbeiten Dataminer bereits hart daran, den Code des Spiels nach den kleinsten Informationen darüber zu durchsuchen, wer Sprinter ist und was er letztendlich in das Spiel einbringen wird.

Und natürlich haben wir hier alles für Sie zusammengefasst. Also, ohne weitere Umschweife, hier ist alles, was wir bisher über den Sprinter wissen, einschließlich seines Veröffentlichungsdatums und seiner Fähigkeiten.

Valorants 18. neuer Agent „SPRINTER“ leckt

Valorants 18. neuestes Agentenleck „SPRINTER“

Spekulationen um Valorants neuen Agenten

Die berühmten Data Miner Mike-Valorleaks und Floxay haben kürzlich getwittert und den Codenamen für den nächsten Valorant-Agenten preisgegeben. Neben dem Namen „Sprinter“ ist ein weiterer durchgesickerter Codename „Deadeeye“. Dies können Codenamen für zwei verschiedene Agenten sein.

Die Valorant-Entwickler ködern definitiv Leaker für die ersten Spekulationen, die sie über dieses Leck machen können. Der Codename wurde zu früh bekannt gegeben, da Valorants Episode 3 erst vor 3 Wochen veröffentlicht wurde. Informationen oder Leaks zum nächsten Valorant Act sind also noch weit entfernt.

Neben Informationen zum nächsten Valorant-Agent gibt es noch einen weiteren Leak zum neuen Skin-Bundle. Laut Leaker Floxay erhalten Operator möglicherweise einen Magepunk 2.0-Skin, der eine Erweiterung des zuvor veröffentlichten Magepunk-Bundles sein könnte.

Dies sind alles Spekulationen und Gerüchte, und noch nichts wurde bestätigt. Nur die Zeit wird zeigen, ob diese Vorhersagen und Data Miner richtig sind.

Wer auch immer diese Agenten sind, erwarte nicht, dass sie in nächster Zeit viele von ihnen sehen werden, da noch andere Veröffentlichungen durchlaufen werden müssen, bevor sie auf den Servern veröffentlicht werden.

Episode 3, Akt 2 und der zugehörige Agent, von dem angenommen wird, dass er „Sprinter“ ist, werden voraussichtlich Ende August erscheinen.

Das bedeutet, dass Agent 18 nicht da sein wird, bis wir uns Episode 3 Akt 3 nähern, die Gerüchten zufolge um den 19. Oktober starten soll.

Wir müssen noch geduldig auf den neuesten Agenten von Valorant warten, insbesondere auf das, was in Zukunft veröffentlicht wird. Wie im Codenamen angegeben, wird der neueste Valorant-Agent möglicherweise ein Agent mit der Duellantenrolle sein. Wenn Sie sich die vorhandenen Agenten in Valorant ansehen, haben die Duellanten normalerweise die Fähigkeit, schnelle Züge zu machen.

Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass es hier einen weiteren Agenten mit der Rolle des Duellanten geben wird. Seien Sie also geduldig für Benutzer der Duellantenrolle und aktualisieren Sie die neuesten Nachrichten über diesen „Sprinter“-Agenten.

Lesen Sie auch: Sentinels gewinnen erneut die Phase-3-Playoffs der Valorant Champions Tour North America

Es ist auch möglich, dass der Codename „Sprinter“ einen ziemlich klaren Hinweis darauf gibt, wozu dieser Agent fähig ist. In Anbetracht dessen, dass Valorant gerade einen neuen Initiator hinzugefügt hat und in Valorant bereits fünf Duellanten zur Auswahl stehen, könnte Sprinter ein Controller sein, der seinen Teamkollegen helfen kann, mit seinen Fähigkeiten mehr Territorium zu erreichen. Allerdings würden geschwindigkeitsorientierte Charaktere in anderen Agenten-Shootern wie Scout in Team Fortress 2, Octane in Apex Legends und Tracer in Overwatch alle zu einer Duellant-ähnlicheren Rolle passen, wenn sie in Valorant verpflanzt würden.

Während es möglich ist, dass Sprinter nur ein alternativer Name in einer Datei ist und sein tatsächlicher Name im Spiel Deadeye ist, lassen die Implikationen des Namens dies unwahrscheinlich erscheinen. Es ist auch möglich, dass sich der Entwickler anschickt, mit der Tradition zu brechen und im nächsten Akt zwei Agenten fallen zu lassen.

Bis hierher die Diskussion über Valorants neusten Agenten bei dieser Gelegenheit, und verpasst nicht die nächsten Neuigkeiten und Updates zu Valorant oder anderen Spielen nur bei VCGamers.com.


Möchten Sie die neuesten Informationen in der Welt von Web-3, Spielen und Metaverse-Technologie erhalten?

Komm schon, gib unten deine E-Mail-Adresse ein!