Hyouka: Schulleben-Anime voller Wendungen und Geheimnisse!

Hyouka (1)

Einer von Anime produziert von Kyoto-Animation namens Hyouka ist sehr interessant zu diskutieren, da die Geschichte aus dem gleichnamigen Original-Mystery-Manga adaptiert ist.

Es ist tatsächlich sehr spannend, diesem Anime zu folgen, der ein Mystery- und Schulleben-Genre hat, denn Hyouka erzählt die Geschichte einer Freundschaft zwischen vier Schulkindern, die Mitglieder des Classic Literature Club sind.

Es gibt viele Wendungen in diesem Anime und natürlich ist er auch voller Geheimnisse, die in den Charakteren stecken.

Generell spricht Hyouka eher über Probleme, die im Alltag auftreten. Von Hyouka erfahren wir auch viel über das Geheimnis der Natur der Charaktere im Hyouka-Anime.

Deshalb wird in diesem Artikel für diejenigen unter Ihnen, die ihn noch nie gesehen haben, eine Kurzgeschichte über diesen Anime besprochen.

Darüber hinaus werden wir in diesem Artikel auch die vier Hauptcharaktere, die Unterschiede zwischen Anime und Manga und interessante Fakten vorstellen! Wie auch immer, schauen Sie es sich einfach an, Sie müssen nicht länger warten.

Lesen Sie auch: Liste der klassischen Romantik-Anime, die Sie sich ansehen müssen!

Hyouka

Hyouka (2)
Satoshi Fukube – Houtaru Oreki – Eru Chitanda – Mayaka Ibara (Quelle: IMDb)

Bevor Sie eine detailliertere Rezension lesen, müssen Sie natürlich zuerst etwas über Hyouka wissen. Hyouka bedeutet also „Eiscreme“ und ist eine Anime-Adaption des japanischen Kriminalromans von Honobu Yonezawa aus dem Jahr 2001.

Dann wurde daraus am 12. April 2012 eine Serie gemacht, die bis zum 16. September 2012 ausgestrahlt wurde und von Kyoto Animation mit insgesamt 22 Episoden + 1 OVA (Original Video Animation) mit den Genres Mystery und Slice of Life (Alltagsleben) produziert wurde.

Entsprechend IMDbHyouka gehört zu den besten Anime-Serien, da sie bei den „Anime Trending Awards 2020“ eine Nominierung in der Kategorie „Mann des Jahrzehnts“ mit der damals auf dem zweiten Platz liegenden Nominierung „Houtarou Oreki“ erhielt.

Dieser Anime erzählt die Geschichte von Houtarou Oreki, einem Schüler der 10. Klasse der Kamiyama High School, der Eru Chitanda, Satoshi Fukube und Mayaka Ibara kennenlernt, nachdem er dem Classic Literature Club beigetreten ist.

Im Allgemeinen ist Houtarou Oreki jemand, der faul ist und immer faulenzen möchte.

Sein Leben änderte sich jedoch, nachdem er dem Classic Literature Club beigetreten war und er seine drei derzeitigen Freunde kennenlernte.

Nachdem er dem Classic Literature Club beigetreten ist, versucht Houtarou Oreki, Probleme zu lösen und Geheimnisse aufzudecken, die an ihrer Schule auftreten.

Da Houtarou Oreki ein fauler Student ist, weigerte er sich zunächst, an den Ermittlungen teilzunehmen.

Doch je öfter er hierherkommt, desto neugieriger wird er und verfolgt die mysteriöse Untersuchung, sodass er sich mit seinen anderen neuen Freunden anfreunden muss.

Am Ende von Hyoukas Geschichte endet sie mit einem Happy End, denn der Classic Literature Club hat Zeit miteinander verbracht, das Rätsel gelöst und ihre Freundschaft gestärkt.

Lesen Sie auch: Die 5 neuesten Schulmädchen-Anime, die Sie sehen müssen

Charaktere in Hyouka

Hyouka (4)
Eru Chitanda – Mayaka Ibara – Houtaru Oreki – Satoshi Fukube (Quelle: GoPetition)

Für diejenigen unter Ihnen, die mehr über die Charaktere in Hyouka erfahren möchten, können Sie diesen Artikel lesen, da er ihre Eigenschaften und Charaktere einzeln erklärt, und zwar wie folgt:

Houtarou Oreki

Hyouka (5)
Houtarou Oreki (Quelle: WikiFandom)

Als einer der männlichen Hauptcharaktere in Hyouka, Houtarou Oreki, ist er dafür bekannt, faul zu sein und einfach nur schweigen zu wollen. Ansonsten ist er sehr skeptisch und hinterfragt Dinge, die er für schlecht hält.

Der hervorstechendste Charakter ist, dass er sehr apathisch aussieht, obwohl er sehr intelligent ist und über außergewöhnliche analytische Fähigkeiten verfügt, insbesondere wenn diese Fähigkeit bei der Lösung von Problemen sehr nützlich ist.

Eru Chitanda

Hyouka (3)
Eru Chitanda (Quelle: WikiFandom)

Die zweite weibliche Hauptfigur im Hyouka-Anime, Chitanda Eru, ist ein fröhliches, enthusiastisches Mädchen, das sehr neugierig auf seine Umgebung ist. Darüber hinaus ist sie auch ein Mädchen, das bei jedem eine positive Stimmung verbreitet.

Er spielt in seinem Club eine sehr wichtige Rolle, da er bei der Aufklärung der dort auftretenden mysteriösen Fälle stets der Anführer des Clubs ist.

Manchmal ist er sehr naiv, aber er hat eine hohe Intuition und die Fähigkeit, die Wünsche anderer Menschen zu erkennen.

Satoshi Fukube

Hyouka (7)
Satoshi Fukube (Quelle: WikiFandom)

Die nächste männliche Hauptfigur im Hyouka-Anime ist Fukube Satoshi, Houtarou Orekis kleiner Freund, der eine bescheidene, freundliche, energische und fröhliche Persönlichkeit hat und oft mit anderen Menschen interagiert.

Fukube Satoshi war sehr sachkundig und als kluger Schüler bekannt. In seinem Verein war er maßgeblich daran beteiligt, wichtige Erkenntnisse aus dem Fall zu gewinnen.

Mayaka Ibara

Hyouka (7)
Mayaka Ibara (Quelle: WikiFandom)

Die nächste weibliche Hauptfigur im Hyouka-Anime ist Mayaka Ibara. Sie ist ein freundliches und entschlossenes Mädchen, das auch eine enge Freundin von Eru Chitanda ist.

Abgesehen davon ist Mayaka Ibara vor allem künstlerisch sehr talentiert und tritt oft mehreren Manga-Clubs bei. Manchmal ist er Houtarou Oreki gegenüber sehr hart, aber er hat immer noch einen freundlichen Geist und kümmert sich wirklich um seine Freunde.

Obwohl sie unterschiedliche Eigenschaften und Charaktere haben, ergänzen sich ihre Auftritte im Classic Literature Club so, dass sie das Publikum anziehen.

Lesen Sie auch: 5 Yandere-Charaktere im Anime, süß, aber psychopathisch!

Vergleich des Anime mit dem Originalroman

Hyouka (6)
Mayaka Ibara – Eru Chitanda – Satoshi Fukube – Houtaru Oreki (Quelle: LeisureByte)

Für diejenigen unter Ihnen, die den Hyouka-Anime noch nie gesehen oder den Roman noch nie gelesen haben, werden wir in diesem Artikel kurz auf die Unterschiede zwischen den beiden eingehen, nämlich:

Charakter

Anime: Im Anime ist es Hyouka gelungen, jeden seiner Charaktere, wie etwa Houtarou Oreki und Eru Chintada, einzufangen, deren Eigenschaften und Gedanken sich nicht auf den Film übertragen lassen. Abgesehen davon gibt es einige Punkte wie die mentalen und emotionalen Zustände der Charaktere, die nicht weiter untersucht werden können.

Roman: Im Roman werden Erfahrungen, Gedanken und Gefühle direkt vermittelt, die durch die Erzählung aus der Ich-Perspektive vermittelt werden, was es den Lesern erleichtert, die Charaktere und die Geschichte zu verstehen.

Story-Details

Anime: Im Anime gibt es natürlich einige Romangeschichten, die gekürzt sind, sodass sie nicht in der Anime-Version enthalten sind, damit diese prägnanter aussieht. Das könnte natürlich auch eine Schwäche im Hintergrund der Geschichte oder den Charakteren selbst sein.

Roman:  Der Roman ist deutlich detaillierter, es gibt viele Informationen oder der Hintergrund der Geschichte ist komplexer als im Anime, natürlich kann dadurch auch der Kontext erweitert und die Geschichte verdeutlicht werden.

Dialog

Anime: Da in diesem Anime mehrere Geschichten gekürzt werden, wirkt sich dies auch auf den Dialog der Geschichte oder Szene aus. Dennoch gibt es einige Szenen, die visuell übersetzt wurden, um mehr Aufmerksamkeit beim Publikum zu erregen.

Roman: Für den Roman selbst werden detailliertere Szenen und Geschichten präsentiert, ohne diese zu kürzen, damit die Charaktere ihre Gedanken an den Leser weitergeben können.

Bildmaterial und Audio

Anime: Natürlich wird der Anime durch Ton und Bild ein Erlebnis von Hyoukas Welt bieten, sodass dies der neuen Dimension der Geschichte einen Mehrwert verleiht.

Roman: Im Roman wird es den Lesern mehr Erkundung bieten, indem sie sich Hyouka nach ihren eigenen Gedanken vorstellen und beschreiben, aber dies bietet immer noch eine persönliche Erfahrung.

Emotionen und Ausdrucksformen von Charakteren

Im Anime werden die Gesichtsausdrücke und Körperbewegungen der Figur dargestellt, damit das Publikum weiß, wie sie sich fühlt und was sie tut.

Lesen Sie auch: 5 empfohlene traurige Anime-Filme 2023, die Sie brutal zum Weinen bringen werden!

Interessante Fakten über Hyouka

Hyouka (9)
Houtarou Oreki – Eru Chitanda – Mayaka Ibara – Satoshi Fukube (Quelle: Wallpaper Flare)

Um Ihr Interesse am Anschauen zu steigern, gibt es natürlich einige Fakten über den Hyouka-Anime. Ratet mal, was interessant ist, oder?

Adaptiert aus einem Roman

Der Hyouka-Anime ist eine Adaption der gleichnamigen Light Novel, nämlich Hyouka von Honobu Yonezawa und illustriert von Task Ohna.

Guter Soundtrack

Hyoukas Soundtrack wird dominiert von Kreationen von Kouhei Tanaka, dem Musikkomponisten für mehrere beliebte Anime wie Sakura Wars oder One Piece.

Fesselnde Bilder

Diejenigen unter Ihnen, die Hyouka zum ersten Mal sehen, werden die visuelle Darstellung der Charaktere und der Kreaturenkomponenten auf jeden Fall loben.

Es lässt sich nicht leugnen, dass dieser Anime von Kyoto Animation entworfen wurde, das Charakterdesigns mit sehr detaillierten und qualitativ hochwertigen Animationen bietet.

Klassischer Literaturclub in der realen Welt

Vielleicht für diejenigen unter Ihnen, die glauben, dass die Organisationsgruppe, der diese vier Charaktere beitreten, nämlich der Classic Literature Club, nur im Anime Hyouka existiert, obwohl sie tatsächlich in der realen Welt existiert, insbesondere in Japan, wissen Sie! Allerdings gibt es Unterschiede in den Aktivitäten und Funktionen.

Der Classic Literature Club in Japan, dessen einzige Aktivität das Lesen und Verstehen alter und neuer klassischer literarischer Werke ist.

Im Classic Literature Club-Anime gibt es jedoch Aktivitäten, bei denen es darum geht, ungelöste Kriminalgeschichten aufzudecken.

Inspiriert von der japanischen Kultur

Hyouka lässt sich mehr von der japanischen Kultur und Geschichte inspirieren, nicht selten verbindet die Geschichte immer Elemente der japanischen Kultur mit der Geschichte.

Sehr berühmt

Die Popularität von Hyouka nimmt zu, da dieser Anime viel Lob von den Fans erhalten hat und viele meinen, dass Hyouka ein Anime ist, den man sich unbedingt ansehen muss. Der Grund dafür ist, dass die Geschichte voller Geheimnisse ist und zum Slice of Life-Genre gehört Die Geschichte ist fast die gleiche wie im wirklichen Leben.

Lesen Sie auch: Die 5 besten legalen Anime-Watch-Sites und Indo Sub!

Das sind also Informationen über den Anime Hyouka, angefangen von der Einführung des Animes, den Charakteren, den Unterschieden zwischen dem Anime und dem Roman bis hin zu Fakten über Hyouka.

Vergessen Sie nicht, Ihren Digital- und Gaming-Bedarf nur bei aufzufüllen VCGamers Marktplatz denn es geht garantiert günstig und schnell!


Möchten Sie die neuesten Informationen in der Welt von Web-3, Spielen und Metaverse-Technologie erhalten?

Komm schon, gib unten deine E-Mail-Adresse ein!