PGL Arlington Major 2022 Ergebnisse: Teamgeist gewinnt!

PGL Arlington Major

Das PGL Arlington Major ist das zweite Major-Turnier in der Dota Pro Circuit-Saison 2021/2022. Dieses Turnier ist sehr groß und wichtig für die Mannschaft Dota 2 denn das PGL Arlington Major ist das letzte Turnier, bei dem qualifizierte Teams PDC-Punkte sammeln können Die Internationale 2022.

PGL Der Arlington Major findet vom 4. bis 14. August 2022 statt. Der Preispool beträgt $500.000 USD und er findet in Arlington, Vereinigte Staaten von Amerika, statt.

Dieses Mal wird VCGamers über den PGL Arlington Major sprechen, insbesondere im Hinblick auf die Ergebnisse des Turniers. Komm schon, sieh dir die Diskussion unten an!

Lesen Sie auch: Teamprofil von BOOM Esport Dota 2, treffen wir uns!

Gruppenphasen

PGL Arlington Major Gruppenphase
Liste der Teams, die an der PGL Arlington Major-Gruppenphase teilnehmen. Quelle: ONE Esports

Wie bei anderen Turnieren gibt es auch dieses Mal eine Gruppenphase, mit der das Major beginnt. Es gab 17 teilnehmende Teams und zwei Gruppen, nämlich Gruppe A und Gruppe B.

PSG.LGD schaffte es, die Gruppe A mit einem Ergebnis von 7-1-0 zu gewinnen, gefolgt von Otsiders, OG und Fnatic, die in die Playoffs einzogen und sich einen Platz im Upper Bracket sicherten. Royal Never Give Up oder RNG und Team Liquid erreichen die Positionen 5 und 6 und erhalten somit Plätze im unteren Bracket.

Leider belegten Talon Esports, Thunder Awaken und Soniqs die Plätze 7, 8 und 9 und konnten sich nicht für die Playoffs qualifizieren.

In der Gruppe B gewann Team Aster mit einem Ergebnis von 3-4-0 den ersten Platz. Entity, Team Spirit und BOOM Esports belegten den 2., 3. und 4. Platz und qualifizierten sich somit für die Playoffs mit Plätzen in der oberen Klammer. Unterdessen konnten sich Natus Vincere und Tundra Esports nicht für die Playoffs qualifizieren.

Lesen Sie auch: RRQ Acil, RRQ-Trainer, der einst ein Dota 2-Profi war

Endspiele

PGL Arlington Major Playoffs
PGL Arlington Major Playoffs-Reihe mit Spielergebnissen. Quelle: Liquidpedia

Es gibt 8 Teams, die die Playoffs aus der oberen Reihe starten, nämlich PSG.LGD, BOOM Esports, Entity, OG, Outsiders, Team Spirit, Team Aster und Fnatic. Teams, die in den Upper Bracket Playoffs verlieren, können weiterhin in der Lower Bracket spielen.

Für Teams, die die Playoffs im unteren Bracket beginnen, gibt es Beascoast, RNG, Evil Geniuses und Team Liquid. Das Team, das sich im unteren Bracket befindet, trifft auf das Team, das im oberen Bracket verloren hat.

PSG.LGD konnte jedes Spiel im Upper Bracket gewinnen und sich so für das Grand Final qualifizieren. Mittlerweile gibt es im Lower Bracket eine recht heftige Konkurrenz: OG, Team Aster, Entity und BOOM Esports spielen in diesem Major im Lower Bracket.

Allerdings konnten sich viele Lieblingsteams nicht qualifizieren, beispielsweise BOOM Esports, das von Entity besiegt wurde, und OG, das sein Spiel gegen Team Aster nicht gewinnen konnte.

Lesen Sie auch: Hören! Geschichte des legendären Spiels Dota 1

Finale der oberen und unteren Klammer

PGL Arlington Major Team Spirit gegen Team Aster
Der Moment, in dem der Kollaps den Speer gegen den Sturmgeist trifft. Quelle: PGL Dota 2

Das Upper Bracket Finals ist voller Spiele zwischen PSG.LGD und Team Spirit. Das Bo3- oder Best-of-3-Match endete schneller, weil es PSG.LGD gelang, Team Spirit mit einem Ergebnis von 2:0 zu schlagen, was dazu führte, dass Team Spirit im unteren Bracket gegen Team Aster antrat.

Team Spirit konnte Team Aster mit 2:1 schlagen. Team Spirit konnte das erste Spiel mit einer soliden und starken Mannschaftszusammensetzung gewinnen. Team Aster schaffte es jedoch, das Ruder herumzureißen, indem es das zweite Spiel gewann.

Die Lower Bracket Finals endeten mit dem dritten Spiel zwischen Team Spirit und Team Aster. Team Spirit gewann das dritte Spiel und erreichte das große Finale, wo es erneut gegen PSG.LGD antrat.

Im dritten Spiel zwischen Team Spirit und Team Aster ereignete sich ein entscheidender Moment. Kollaps, während Mars einen Speer wirft und versehentlich Sturmgeist trifft, der seine ultimative Fähigkeit nutzt.

Dieser Moment ist sehr entscheidend und kommt angesichts der hohen Endgeschwindigkeit von Storm Spirit und des relativ schwierigen Timings von Spear Mars sicherlich selten vor.

Abschlussprüfungen

PGL Arlington Major Grand Finals
TORONTOTOKYO tippt HATERS WHERE ARE U NOW gegen Ende des letzten Spiels. Quelle: PGL Dota 2

PSG.LGD und Team Spirit treffen im Grand Final endlich wieder aufeinander. Zuvor trafen die beiden Teams im großen Finale des Riyadh Masters-Turniers 2022 aufeinander. Damals gelang es PSG.LGD, Team Spirit zu schlagen und Meister zu werden.

Dieses Mal gelang es Team Spirit als Sieger von TI10, sich zu rächen und PSG.LGD im PGL Arlington Major-Turnier zu schlagen. Mit einem Ergebnis von 3:1 gelang es ihnen, Meister zu werden.

PSG.LGD besiegte Team Spirit im ersten Spiel mit Pudge und einer starken Teamzusammensetzung. Team Spirit schaffte jedoch die Wende, indem es drei Spiele in Folge gewann.

Das zweite Spiel dauerte 75 Minuten und Team Spirit beendete das Spiel mit einem Sieg. Das zweite Spiel dauerte deutlich schneller, nämlich 27 Minuten. Allerdings war das dritte Spiel, das das letzte Spiel der PGL Arlington Major war, besonders für Team Spirit sehr denkwürdig.

TORONTOTOKYO als Mid-Laner von Team Spirit nutzte Queen of Pain für das letzte Spiel und erhielt 100%-Kill-Teilnahme. Dies geschah, weil alle Kills von Team Spirit TORONTOTOKYO waren, was allen Kills im Spiel zugute kam.

Gegen Ende des Spiels übermittelte TORONTOTOKYO eine besondere Nachricht im All-Chat, indem er schrieb: „HATERS WHERE ARE YOU NOW“.

Daher eine kurze Diskussion des PGL Arlington Major. Wenn Sie sich für Dota 2-Hautbedürfnisse interessieren, vergessen Sie nicht, vorbeizuschauen VC-Markt von VCGamers!


Möchten Sie die neuesten Informationen in der Welt von Web-3, Spielen und Metaverse-Technologie erhalten?

Komm schon, gib unten deine E-Mail-Adresse ein!