Die 5 besten Anime-Serien mit traurigem Ende 2023

trauriger Anime (1)

Wer verbringt oft Zeit damit, Filme oder Serien zu schauen? Anime? Dieses Mal werden wir einige traurige Animes rezensieren, die Sie traurig machen können.

Wie wir wissen, gibt es diese Anime-Serie, ob in Japan, China oder den Vereinigten Staaten, schon seit langer Zeit und sie wird von Jahr zu Jahr beliebter und wird bei den Fans immer beliebter.

Das Durchschnittsalter des Publikums liegt zwischen 5 und 30 Jahren, was bedeutet, dass dieser Anime nicht nur bei Kindern akzeptiert wird, sondern auch vielen Erwachsenen noch gefällt.

Es stellt sich heraus, dass es fast dasselbe ist wie bei Filmen, Anime hat auch mehrere interessante Genres, die man sich zum Beispiel ansehen kann Romantik, Aktion, Abenteuer, Komödie, Fantasy, Science-Fiction und viele mehr,

Dies wird auch von einer berührenden und traurigen Anime-Geschichte am Ende begleitet, sodass das Publikum beim Anschauen oft sehr emotional wird und viele Leute es anderen Leuten empfehlen, es anzusehen.

In diesem Artikel empfehlen wir Anime-Serien mit den traurigsten Enden und dem Potenzial, die Zuschauer zum Weinen zu bringen. Kein Grund zur Umschweife, hier erhalten Sie Empfehlungen für die beste Anime-Serie mit traurigem Ende im Jahr 2023!

Lesen Sie auch: Die 5 besten und beliebtesten Action-Anime aller Zeiten!

Anohana: Die Blume, die wir an diesem Tag sahen

trauriger Anime (2)
Anohana: Die Blume, die wir an diesem Tag sahen (Quelle: IMDb)

Für die beste Anime-Serie mit traurigem Ende sollten Sie sich als Erstes Anohana: The Flower We Saw That Day mit dem Originaltitel Ano Hi Mita Hana No Namae O Bokutachi Wa Mada Shiranai oder abgekürzt Anohana ansehen, die 2011 veröffentlicht wurde.

Entsprechend IMDbDiese Anime-Serie besteht aus 11 Episoden und hat eine sehr hohe Bewertung, nämlich 8,2/10.

Da Anohana außerdem die beste Serie ist, wurde diese Serie nominiert.“

Was die Geschichte selbst betrifft, so hat Anohana eine sehr traurige Geschichte, da sie von der Freundschaft von sechs Menschen seit ihrer Kindheit erzählt.

Seit ihrer Kindheit waren die sechs immer und überall zusammen. Als sie jedoch älter wurden, trennten sie sich, so dass eines ihrer Mitglieder, Menma, Berichten zufolge starb.

Der Anführer dieser Bande, Jintan, hat die Richtung und den Sinn seines Lebens verloren. Als Menma jedoch noch lebte, war er wirklich motiviert und enthusiastisch, sein Leben noch einmal zu leben.

Menma ermutigt und motiviert Jintan immer, immer das zu tun, was er will und zu erreichen, was er will, und entscheidet, welche Schritte Jintan in seinem Leben unternehmen wird, und zwar aufgrund von Menmas Ermutigung als Menmas letztem Wunsch für Jintan.

Kotaro lebt allein

trauriger Anime (3)
Kotaro lebt allein (Quelle: IMDb)

Die nächste Anime-Serie mit traurigem Ende ist Kotaro Lives Alone, die 2022 mit 10 Episoden erscheinen wird.

Noch relativ neu, es stellt sich heraus, dass dieser Anime sehr beliebt ist und für die Crunchyroll Anime Awards 2023 in der Kategorie „“ nominiert wurde.

Obwohl Kotaro Lives Alone nur für die Crunchyroll Anime Awards 2023 nominiert wurde, hat es eine Bewertung von 8,4/10 erhalten und ist aufgrund seiner sehr traurigen Handlung zu einem Gewinner in den Herzen des Publikums geworden.

Tatsächlich wird dieser Anime als trauriger Anime eingestuft, aber „Kotaro Lives Alone“ präsentiert eine in die Geschichte eingefügte Komödie, die einen spannenden und unterhaltsamen Eindruck vermittelt.

Wenn es um die Geschichte geht, erzählt Kotaro Lives Alone die Geschichte eines Mangaka, nämlich Shin Karino, der sich um seinen neuen Nachbarn kümmern muss, ein 5-jähriges Kind namens Kotaro Sato, das alleine leben muss.

Am Ende der Geschichte war es ziemlich traurig, denn Kotaro wollte irgendwo in die Nähe des Konami-Bahnhofs und wurde von Shin Karino mitgenommen.

Shin Karino war neugierig, warum sie dorthin gingen, doch als sie dort ankamen, erfuhr Shin, dass Kotaro ihn zum Friedhof gebracht hatte, weil er seinen Großvater und seine Großmutter wirklich vermisste.

Das versprochene Nimmerland

trauriger Anime (5)
Das versprochene Nimmerland (Quelle: IMDb)

Also, für eine Anime-Serie, die ziemlich traurig ist, nämlich The Promised Neverland, die 2019 – 2022 mit insgesamt 24 Episoden und 2 Staffeln veröffentlicht wurde.

Die Geschichte spielt in einem Waisenhaus namens Grace Field House, wo das Waisenhaus voller kleiner Kinder ist, die keine Eltern mehr haben und von einer Mutter aufgezogen werden, die sehr freundlich ist, ohne irgendwelche Unterschiede zu machen.

Das Leben im Waisenhaus ist sehr streng, sie müssen sich an die Regel halten, das Waisenhaus nicht zu verlassen, bevor jemand sie adoptiert.

Eines Tages versuchten zwei der klügsten Waisenkinder, Emma und Norman, aus dem Waisenhaus zu fliehen und deckten die mysteriösen Ereignisse hinter dem Leben im Waisenhaus auf, sodass sie sich am Ende beide bereit erklärten, das Waisenhaus zu verlassen, damit sie ihr Schicksal ändern konnten, indem sie ein Waisenhaus bekamen besseres Leben.

Engel schlägt!

Engel schlägt!
Engel schlägt! (Quelle: IMDb)

Die nächste Anime-Serie mit dem besten traurigen Ende ist Angel Beats! Dieser Anime wurde 2010 mit 16 Folgen ausgestrahlt.

Tatsächlich erzählt das Ende dieses Animes die Geschichte von fünf Charakteren, nämlich Ayato, Yuri, Hinata, Kanade und Otonashi, die in einer Hauptlobby versammelt sind und versuchen, sich zu trennen, weil sie das Gefühl haben, schon lange auf der Welt zu leben.

Bis Otonashi eines Tages Kanade seine Gefühle gestand, doch dies endete nicht wie gewünscht, denn Kanade antwortete stattdessen mit Schweigen, bis er sein Bedauern zum Ausdruck brachte, das in der Welt nicht verwirklicht worden war, nämlich sich bei jemandem zu bedanken, der ihm ein Herz gespendet hatte .

Unerwarteterweise stellte sich heraus, dass Otonashi Kanade sein Herz gespendet hatte und wenn Kanade ihm gedankt hätte, hätte er Kanade auf der Welt gelassen und schließlich trennten sich ihre Wege nach einer Umarmung offiziell.

Bananenfisch

Bananenfisch
Bananenfisch (Quelle: IMDb)

Die Anime-Serie mit dem besten traurigen Ende, die Sie 2023 sehen müssen, ist Banana Fish. Diese Anime-Serie wurde zwischen 2 und 18 ausgestrahlt und umfasste insgesamt 24 Episoden.

Das traurige Ende selbst erzählt von sozialen Themen im Allgemeinen. Insgesamt erzählt diese Anime-Serie jedoch die Geschichte von Ash, der von einem beliebten Mafia-Boss in New York geführt wird.

Eines Tages deckte er eine Bande in den Vereinigten Staaten auf, die das Wort „Bananenfisch“ untersuchen sollte, und konfrontierte sie mit verschiedenen schwierigen Herausforderungen, denen sie sich stellen mussten.

Lesen Sie auch: Empfohlener viraler Anime 2023, schauen Sie sich ihn jetzt an

Das ist die Empfehlung für die Anime-Serie mit dem besten traurigen Ende, die man Ende 2023 sehen kann. Also, welches möchtest du sehen?

Für diejenigen unter Ihnen, die digitale Produkte günstig und schnell kaufen möchten, gehen Sie einfach direkt zu VCGamers Marktplatz Ja!


Möchten Sie die neuesten Informationen in der Welt von Web-3, Spielen und Metaverse-Technologie erhalten?

Komm schon, gib unten deine E-Mail-Adresse ein!